Freiheit

_DSC9289_quer_klein

Foto: Kristian Schark/new space company

“es geht doch heute nicht mehr darum etwas zu tun, sondern etwas nicht zu tun, verstehst du? es wird zuviel getan. überall. daher kommen unsere probleme. nur begreift das keiner.”

Ein neues Stück, ein neuer Spielort: “Freiheit” von Volker Schmidt im Blumenhof im 2. Bezirk.

Fünf typische Vertreter jener Gruppe urbaner, ökologisch und politisch verantwortungsvoller Menschen, die alles richtig machen wollen, verbringen ein Wochenende in ihrem Landhaus. Es sollen ein paar entspannte Tage sein – doch spätestens seit Tschechow weiß man, dass der Rückzug aufs Land kein gutes Ende haben wird. Die Welt der vier gerät im Laufe des Abends ins Wanken – Gewissheiten werden zu Plattitüden, Überzeugungen enttarnen sich als scheinheilige Political Correctness. Realisiert wird das Stück in einem installativen Setting, einer Mischung aus Party-Location und Landhaus-Flair, angelegt in der beeindruckenden Industriearchitektur des Blumenhofes. Die Zuschauer sitzen dabei mitten im Geschehen.

Regie: Volker Schmidt

Bühne und Kostüme: Johannes Weckl

Produktion: Jochen Schmidtberger

Mit: Veronika Glatzner, Nancy Mensah-Offei, Maresi Riegner, Sami Loris, Daniel Wagner

 

 

Premiere: 21. September 2017, 20 Uhr

Vorstellungen: 24., 27., 28., 29. und 30. September; 1. und 3. Oktober 2017 – jeweils 20 Uhr

Blumenhof,  Blumauergasse 6, 1020 Wien (U2 Taborstraße)

karten@newspacecompany.at oder T. 0699-10013120